Steuer Nr.: 07034/03107

Amount: 

Das Projekt

Deutschland scheint sich mit der Realität, eine sich multikulturell entwickelnde Gesellschaft geworden zu sein, schwerzutun. Die Ankunft der vielen Flüchtlinge führte zu gesellschaftlichen und politischen Spannungen. Doch diese Realität birgt auch das Potential hin zu einer bunten Gesellschaft. Vor diesem Hintergrund hinterfragt das Fotografie- und Videoprojekt „Telling stories“, wie Immigranten sich in Deutschland bewegen und erkundet, wie sie die richtige Balance zwischen ihrem Stolz auf ihr eigenes Land, ihrer Kultur und im Verhältnis zu ihrer neuen Heimat in Deutschland zu finden suchen. Verschiedene nationale und kulturelle Symbole wie Flagge, Kleidung oder Essen werden dazu als Identifikationsobjekt zum Feiern oder als ein Objekt des Protestes gewählt. Im Projekt werden Flüchtlinge und Immigranten eingeladen, sich mit diesen selbst ausgewählten „Deutschland“-Symbolen fotografieren zu lassen, während sie dazu in ihrer eigenen Sprache ihre Geschichte erzählen oder ein Lied singen.

Die Fotografien werden entwickelt und auf große Poster gedruckt. Schließlich werden sie an strategischen Plätzen in der Stadt platziert. Begleitend wird es, gemeinsam mit den Protagonisten, an unterschiedlichen Orten eine Ausstellung geben, in der die aus dem Projekt hervorgegangenen Bilder und Videos gezeigt werden. Ausstellungen sind beispielsweise in einem Flüchtlingswohnheim, in öffentlichen Räumen von Vereinen und auch bei Unternehmen geplant.

0
0
0
s2sdefault