Steuer Nr.: 07034/03107

Amount: 

Unsere aktuellen Projekte

Hotspot-Mobil “ Projekt

Der rapide Zuwachs an Flüchtlingen in Deutschland hat auch das Stadtbild Freiburgs in den vergangenen Jahren verändert. Die veränderte Situation stellt sowohl die Stadtgemeinde als auch die Flüchtlinge vor soziale und ökonomische Herausforderungen. Der gesellschaftliche Druck auf Flüchtlinge, sich, trotz widerfahrener kultureller Entwurzelung, möglichst reibungslos anzupassen, wächst. Studien belegen, dass aufkommende soziale Spannungen zwischen lokaler Bevölkerung und Migranten sogenannte sekundäre Konflikte generieren können, namentlich Diskriminierung und Rassismus. Unser Projekt gestaltet konkrete Vor-Ort-Strategien, die den sozialen Zusammenhalt fördern.

Das „Hotspot-Mobil Projekt“ wird aktiv bei der Identifikation maligner sozialer Entwicklungen helfen, die bedingt sind durch gesellschaftliche Spaltung, sowie hier eine nachhaltige Intervention ermöglichen und mit Integrationsangeboten „vor Ort“ dienen. Freizeitgestaltung und mobiles berufsvorbereitendes Engagement ( Graphik, Video, Fotobearbeitung, kochen, gemeinsam Musik machen) haben das Potential, den Alltag der Flüchtlinge in unserer Stadt zu verbessern und soziale Spannungen zu unterlaufen, weil das Hotspot-Mobil sowohl für Flüchtlinge, als auch für Einwohner Alternativen für ein friedliches Zusammenleben sichtbar und erlebbar macht.

Ziel

+ Identifikation sozialer Hotspots und Verbesserung des sozialen Miteinanders mit den Gemeinden der jeweiligen Stadtteile
+ Verbesserung sozialen Zusammenhalts von Immigranten, Flüchtlingen und der jeweiligen Stadtteilgemeinde
+ Herausforderungen der Migration in Chancen umwandeln (Kompetenzen erkennen und fördern)
+ Präventiv agieren: Kriminalität-Spirale auflösen durch Freizeit Aktivitäten
+ Jugendarbeit und Entwicklungsförderung durch Angebotspalette von Workshops und Beratungen

Das „Hotspot-Mobil “Projekt wird unterstützt durch:

amt für migration und integration  demokratie  stiftung do logo  SparkasseFreiburgum verteilen

0
0
0
s2sdefault